Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Unser Folienberater wird sich zeitnah bei Ihnen melden.

Fenster schließen

 

Vielen Dank für Ihre Musteranfrage!

Wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten und Ihnen die angeforderten Muster per Post versenden.

Fenster schließen

 

Neu kombiniert – intelligent eingehüllt

The Broad, Los Angeles

Eine der bedeutendsten Entwicklungen der Baustoff-Neuzeit hat ihre Wurzeln in einer Gärtnerei. Für Pflanzkästen suchte Joseph Monier (1823 – 1906) nach einer leistungsfähigen Materialkombination – und fand sie in Beton plus Eisen. Vergleichbar mit der Entwicklung des Stahlbetons konnten und können neue Wege abseits von Genehmigungsprozessen und Realisierungsprojekten erfolgreich beschritten werden, ist Dr. Andreas Fuchs überzeugt. So hat sich der Professor für Baustofflehre, Baukonstruktion und Entwerfen an der Hochschule Rhein-Main in Wiesbaden einem aktuellen Forschungsthema verschrieben, das ebenfalls ein enormes Potenzial zu haben verspricht: der intelligenten Gebäudehülle.

 

Das „Kleid“ eines Gebäudes, vom Dach bis zur Fassade, erfüllt vielerlei Zwecke. Es geht um Ästhetik, aber auch um Funktionalität wie Wetterschutz, inzwischen vor allem in Großstädten auch um Schallschutz oder die Lenkung von Lichteinfall. Neben Materialien, die das Design-Spektrum erweitern, liegt in der kombinierten Anwendung hohes Potenzial. Neue Technologien lassen Fassaden „intelligent“ werden: So soll es in Zukunft Gebäudehüllen geben, die im Winter mehr Sonneneinstrahlung zulassen und so aktiv Energie gewinnen. Ein wesentlicher Ansatz, denn immerhin ist die Gebäudehülle für 70 Prozent des Energieverlustes verantwortlich. Ein weiteres geplantes Beispiel: Systeme prüfen in Industriehallen den Luftstatus und lassen bei Bedarf eine intensivere Luftzirkulation zu.

 

Prof. Fuchs setzt in der Forschung auf Know-how verschiedener Couleur: „Wir lieben das Arbeiten in interdisziplinären Teams und sehen hier oftmals einen deutlichen Unterschied zu der Arbeit im Architekturbüro oder auch an Architekturfakultäten der Hochschule“, so der Architekt, der früher in Stuttgart tätig war, im Interview mit dem Magazin „Bauwelt“.

 

„Smart“ werden Gebäudehüllen künftig sein, so der Wissenschaftler. Angesichts der unterschiedlichen Klimabedingungen könnten sich Fassaden und Dachsysteme an die jeweiligen Bedingungen anpassen – „in Berlin anders als am Äquator“, so Fuchs. Ein Thema sind adaptive und aktive Gebäudehüllen auch im Forschungsnetzwerk Energie, das u. a. vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt wird (www.forschungsnetzwerke-energie.de).

 

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 

Fenster schließen

 
Folie statt Lackierung

RENOLIT REFACE - Hochleistungsfolie für die Fassadengestaltung
Smarte Lösungen alternativ zum Lackanstrich oder zur Komplettsanierung

Was ist RENOLIT REFACE?

RENOLIT REFACE ist eine hochwertige Mehrschichtfolie, die speziell für Metallfassaden entwickelt worden ist. Mit ihr lässt sich eine schnelle, kostengünstige und dauerhafte Fassadenrenovierung ermöglichen. Die witterungsbeständige Fassadenverkleidung verleiht ein modernisiertes Erscheinungsbild und dient der Werterhaltung des Gebäudes. Durch die besondere Steifigkeit lässt sie sich auch bei windigem Wetter gut vor Ort verarbeiten. Gleichzeitig ist RENOLIT REFACE flexibel genug, um problemlos um Kanten gebogen zu werden. Die „Air Release Technologie“ verhindert die Bildung von Luftblasen, während sich mit der guten Repositionierbarkeit der Folie kleine Anbringungsfehler wieder leicht korrigieren lassen.

Fazit: Revitalisierung des Gebäudes durch Sanierung der Fassade!

RENOLIT REFACE Folienaufbau

PVDF–Schicht
Easy to Clean

PMMA (Acrylat)-Schicht
UV-Stabilität

Vinyl-Basisfolie
Farbe

Acrylatkleber
mit „Air Release Technologie“

Schutzliner
wird bei Anwendung entfernt

Fassadengestaltung Referenzgebäude

Vielfältig,
langlebig,
nachhaltig.

Gute Gründe, sich für unsere Fassadenfolie zu entscheiden.

Die Vorteile von RENOLIT REFACE

  • Reinigungs­freundlich
  • Verarbeitungs­freundlich
  • Nachhaltig
  • UV- und witterungs­beständig
  • Funktional
  • Wirtschaftlich
  • Vielfältig

Produktvideo.

RENOLIT REFACE Fassadendesign

Vielfältige
Eigen-
schaften.

Nahezu grenzenlose Möglichkeiten für ein individuelles Fassadendesign.

Zweiundzwanzig sofort lieferbare Basisfarben in seidenmatt können bei Bedarf durch unendlich viele Wunschfarben ergänzt werden. RENOLIT REFACE kann auch problemlos in jede beliebige Form zugeschnitten werden. So können sogar Kundenlogos oder andere Beschriftungen mit wenig Aufwand auf der Fassade angebracht werden.

Die tatsächliche Folienfarbe kann von der hier dargestellten Farbe abweichen. Repräsentative Muster können angefragt werden.
Wählen Sie ein Muster durch Klick auf das Beispiel. Eine Mehrfachauswahl möglich.

Muster anfordern

RENOLIT REFACE Fassadendesign

Fragen Sie uns!

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich! Hinterlassen Sie uns Ihre Nachricht. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Bitte prüfen Sie Ihre Angaben!

Mit dem Ausfüllen dieses Kontaktformular erkläre ich mich den Datenschutzbestimmungen der RENOLIT einverstanden. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten einmalig an einen Partner von RENOLIT REFACE weitergegeben werden. Mehr Informationen

Sie möchten ein persönliches Muster erhalten?

Einfach das Wunsch-Muster auswählen und wir senden es Ihnen kostenfrei per Post zu. Für eine Mehrfachauswahl klicken Sie in das Musterfeld und wählen Sie die gewünschten Muster aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Bitte prüfen Sie Ihre Angaben!

Mit dem Ausfüllen dieses Kontaktformular erkläre ich mich den Datenschutzbestimmungen der RENOLIT einverstanden. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten einmalig an einen Partner von RENOLIT REFACE weitergegeben werden. Mehr Informationen

© Copyright 2019 RENOLIT. All rights reserved.